KÖRBER: Die SPD ist der Brandbeschleuniger der Wohnkosten

11.04.2019

Bundesfinanzminister Scholz (SPD) plant offenbar eine Erhöhung der Grundsteuer für Großstädte mit mehr als 600.000 Einwohnern. Dazu der baupolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion im Bayerischen Landtag, Sebastian Körber:


„Der Vorschlag von Finanzminister Scholz führt dazu, dass sich das Wohnen weiter verteuern wird, denn die Grundsteuer wird letztlich auf die Mieter umgelegt. Dass auch noch Großstädte herangezogen werden, setzt dem Ganzen die Krone auf, denn hier können sich die Menschen das Wohnen schon jetzt nicht mehr leisten. Die SPD ist der Brandbeschleuniger der Wohnkosten. Wir sagen: Es muss mehr und schneller gebaut werden und der Staat sollte sich endlich daran machen, den Vorschriftendschungel zu lichten. Allein in Bayern werden jährlich 70.000 neue Wohnungen benötigt, um den Druck aus dem Kessel zu nehmen.“