DUIN begrüßt neue Sesselbahn in Brauneck: Skigebiete sind Arbeitsplatzgarant

19.12.2019

Im oberbayerischen Skigebiet Brauneck wird heute die neue Schrödelsteinbahn eröffnet. Die Sechser-Sesselbahn ersetzt eine Zweier-Bahn aus dem Jahr 1976. Dazu der tourismuspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag Albert Duin:

"Unsere modernen Skigebiete leisten einen wertvollen Beitrag zur bayerischen Wirtschaft. Bayern ist schließlich deutsches Urlaubsziel Nummer eins. Wenn wir im Vergleich zu unseren österreichischen Nachbarn nicht ins Hintertreffen geraten wollen, müssen wir den bayerischen Ganzjahrestourismus fit für die Zukunft machen. 600.000 Menschen arbeiten vor allem im ländlichen Bayern in der Tourismusbranche.

Für einen starken Umweltschutz braucht es eine starke Wirtschaft im Einklang mit Mensch und Natur. Die Betreiber der Skigebiete im bayerischen Alpenraum haben in den letzten Jahren riesige Anstrengungen im Bereich Renaturierung unternommen. So wurden große Flächen aufgeforstet und die benötigten Anlagen so eingebettet, dass die Natur geschont und die Schönheit der Berge möglichst bewahrt wird. Dies gilt auch für den Neubau moderner Sesselbahnen wie die Schrödelsteinbahn, da diese ja im Vergleich zu alten Schleppliften über und nicht durch die Bewaldung transportieren."