DUIN: Wir müssen Unternehmen und Arbeitsplätze retten – Einzelhandel sofort öffnen!

Durch den Endlos-Lockdown steht die Zukunft unzähliger Einzelhändler und Arbeitsplätze in Bayern auf dem Spiel. In einem Dringlichkeitsantrag fordert die FDP-Landtagsfraktion daher die bayerische Staatsregierung auf, mit einer Vorlaufzeit von drei Tagen den kompletten Fach- und Einzelhandel in Landkreisen mit einer Inzidenz unter 100 mit unter Einhaltung der Hygieneregeln unverzüglich zu öffnen. Dazu der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Albert Duin:

"Bayern steckt seit einem Jahr in einer Dauerkrise – und die einzige Lösung, die die bayerische Staatsregierung bisher gefunden hat, ist der Lockdown. Angesichts der bayernweiten stabilen Inzidenz unter 100 ist diese unverhältnismäßige Verbotspolitik nicht länger hinnehmbar.

Wir müssen jetzt endlich die Unternehmen und die Arbeitsplätze retten – und völlig losgelöst von den jüngsten MPK- oder Kabinettsbeschlüssen den Einzel- und Fachhandel wieder öffnen! Da draußen kennt sich doch niemand mehr aus, wer wann und warum wieder bei welcher Inzidenz auf wie vielen Quadratmetern jetzt wieder öffnen und verkaufen darf.

Ministerpräsident Markus Söder redet doch immer von Verantwortung – also geben wir sie den Händlern: Mit Corona-bedingten Regeln wie Kundenzahlbeschränkungen oder FFP2-Maskenpflicht können wir die Händler doch getrost öffnen lassen.

Am härtesten trifft der Lockdown die kleinen und inhabergeführten Betriebe – also gerade diejenigen, die in Bayern vielerorts fest im gesellschaftlichen und sozialen Leben verwurzelt sind. Viele Familien haben nun sämtliche Rücklagen und ihre Altersversorgung aufgezehrt. Neben der Fixkostenerstattung greifen auch Verbesserungen an den Überbrückungshilfen zu kurz, da das eigentliche Problem nicht behoben wird: das Berufsverbot. Die Staatsregierung muss jetzt endlich handeln. Ansonsten drohen Insolvenzwelle und Ladensterben und damit eine Verödung unserer Innenstädte und Ortskerne."

Hier finden Sie:

 

____________________________________
Jens Bauszus
Pressesprecher

FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag
Maximilianeum
81627 München
089 4126 – 2699
jens.bauszus@fdpltby.de
www.fdpltby.de

Audio file