FDP-Fraktion bringt Dringlichkeitsantrag gegen Wiedereinführung der Grundsteuer C ein

Die FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag lehnt die von der CSU geplante Wiedereinführung der Grundsteuer C ab. Um die potentielle Steuererhöhung zu verhindern, bringt die Landtagsfraktion daher am Mittwoch den Dringlichkeitsantrag "Eigentum schützen – Keine Grundsteuer C für Bayern" in den Landtag ein. Dazu der bau- und wohnungspolitische Fraktionssprecher Sebastian Körber:

"Die bayerische Staatsregierung muss sich so schnell wie möglich zu einem Grundsteuermodel bekennen, das keine Grundsteuer C beinhaltet. Hauseigentümer, Familien und Unternehmer brauchen endlich Gewissheit. Andere Bundesländer haben ihre Konzepte längst offengelegt. Und im Koalitionsvertrag hatten ja sowohl CSU als auch Freie Wähler vermerkt, dass sie 'Steuererhöhungen jeder Art entschieden' ablehnen."

Den Dringlichkeitsantrag finden Sie hier

 

____________________________________
Jens Bauszus
Pressesprecher

FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag
Maximilianeum
81627 München
089 4126 – 2699
jens.bauszus@fdpltby.de
www.fdpltby.de