FDP-Fraktion will sichere Rückkehr aller Schüler nach Pfingsten – FISCHBACH: Lasst das Leben zurück in die Schulen!

Der Koalitionsstreit um die Schulöffnungen in Bayern dauert an. Dazu der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag Matthias Fischbach:

"Lasst endlich das Leben zurück in die Schulen! Das Krisenjahr war für unsere Jüngsten eine besonders zermürbende Belastung. Das muss jetzt – abgesehen von absoluten Hotspots – so schnell wie möglich ein Ende haben. Die bayerische Staatsregierung muss ihren Streit beilegen und den verbleibenden Öffnungsspielraum verantwortungsvoll nutzen.

Nach Pfingsten sollten spätestens alle Klassen wieder unter Einhaltung der AHAL-Regeln zurück in die Schulen können. Jetzt gilt es, die ersten Schritte zu gehen, um alles Weitere vorzubereiten. Dazu sind drei flankierende Maßnahmen überfällig:

  1. Die Teststrategie muss landesweit um exaktere PCR-Pooltests ergänzt werden.
  2. Die Lehrkräfte aller Schularten müssen ein sofortiges Impfangebot bekommen.
  3. Die Hygienekonzepte müssen optimiert und dazu die Förderung von Luftreinigern wieder aufgenommen werden.

CSU und Freie Wähler haben diese wichtigen Themen in den letzten Monaten vernachlässigt. Die Bildung darf nicht länger aufgrund von Koalitionsstreit, K-Frage oder Chaos-Minister unter die Räder kommen."

Pressefotos von Matthias Fischbach finden Sie hier.

 

____________________________________
Jens Bauszus
Pressesprecher

FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag
Maximilianeum
81627 München
089 4126 – 2699
jens.bauszus@fdpltby.de
www.fdpltby.de