HAGEN: CSU reagiert auf sinkende Umfragewerte

Zu den Beschlüssen des CSU-Vorstands erklärt der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion Martin Hagen:

"Diese Öffnungsschritte sind kein großer Wurf, sondern schlicht die verspätete Umsetzung alter MPK-Beschlüsse. Immerhin: Der Absturz der CSU in den Umfragen zeigt Wirkung. Söder korrigiert seine Politik, weil ihm die Wähler davonlaufen.

Die Richtung stimmt, aber uns als FDP geht das nicht weit genug. Wir brauchen spätestens nach Pfingsten die Öffnung der Schulen für alle Jahrgangsstufen. Außerdem sollten Aktivitäten an der frischen Luft unabhängig vom Inzidenzwert ermöglicht werden."

Pressefotos von Martin Hagen finden Sie hier.

 

____________________________________

Fabienne Rzitki
Leiterin der Pressestelle
|Pressesprecherin

FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag 
Maximilianeum
81627 München
089 4126 - 2698

fabienne.rzitki@fdpltby.de
www.fdpltby.de