HEUBISCH zum HIG: Ambitionslos, mutlos, beliebig – Staatsregierung hat riesengroße Chance vertan

Heute wurde das Hochschulinnovationsgesetz (HIG) nach mehrjährigem Prozess im Bayerischen Landtag verabschiedet. Dazu Dr. Wolfgang Heubisch, wissenschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag:

„Ambitionslos, mutlos, beliebig – mehr Worte braucht es eigentlich nicht, um das neue Hochschulinnovationsgesetz zu beschreiben. Der Turbo, den Ministerpräsident Söder versprochen hat, hat nicht gezündet. Änderungsprozesse wurden nur über eine Innovationsklausel angestoßen. Außerdem wurde die Volldigitalisierung der Hochschulen im Gesetz nicht berücksichtigt.

Von einer Staatsregierung, die stets mit Stolz geschwellter Brust von Innovation und Fortschrittswillen spricht, hätte ich wesentlich mehr erwartet. Heute wurde eine riesengroße Chance vergeben, um im internationalen Wettbewerb nicht nur Schritt zu halten, sondern sich in der Spitzengruppe zu etablieren.“

Pressefotos von Dr. Wolfgang Heubisch finden Sie hier.