KÖRBER: Tempolimit ist ideologischer Humbug, der die Verkehrssicherheit nicht erhöht

Die Grünen wollen im Fall einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl 2021 möglichst rasch ein generelles Tempolimit von 130 Stundenkilometern auf deutschen Autobahnen durchsetzen. Dazu der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag Sebastian Körber.

"Ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist und bleibt ideologischer Humbug, der nicht zu einer Erhöhung der Verkehrssicherheit beitragen würde. Bezogen auf die gefahrenen Kilometer sind unsere Autobahnen die sichersten Straßen. Der erst gestern veröffentlichten Verkehrsstatistik für das Jahr 2019 zufolge passierten 57,7 Prozent aller tödlichen Unfälle auf Landstraßen, auf denen zum großen Teil bereits ein Tempolimit gilt. Auf Autobahnen wurden dagegen 11,7 Prozent aller Verkehrstoten und 6,7 Prozent aller Verletzten gezählt, obwohl dort rund ein Drittel des gesamten Verkehrs rollt.

Ohnehin wird es aus Sicherheitsgründen bereits auf vielen Autobahn-Streckenabschnitten das Tempo reguliert. Daher sprechen wir uns für den intensiven Ausbau von Streckenbeeinflussungsanlagen mit Wechselverkehrszeichen aus."

 

____________________________________
Jens Bauszus
Pressesprecher

 
FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag
Maximilianeum
81627 München
089 4126 – 2699
jens.bauszus@fdpltby.de
www.fdpltby.de