SANDT: Saisonarbeiter verdienen faire und gute Arbeitsbedingungen

Die FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag macht sich für sichere Arbeitsbedingungen von ausländischen Erntehelfern auch auf internationaler Bühne stark. Auf Einladung des rumänischen Senators für die Auslandsrumänen, Radu Mihail, berichtete die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und arbeitsmarktpolitische Sprecherin Julika Sandt heute bei einer virtuellen Anhörung dem rumänischen Senat über die aktuelle Situation im Freistaat. Neben ihr haben auch Staatssekretäre europäischer Arbeitsministerien sowie der Leiter der Europäischen Arbeitsbehörde berichtet. Hierzu erklärt Sandt:

"Unsere Oppositionsarbeit im Austausch mit meinem rumänischen Kollegen Radu Mihail hat gewirkt: Noch im Frühjahr 2020 erklärte mir die bayerische Staatsregierung auf meine Anfrage, die Arbeitsbedingungen in den Betrieben würden nur in Ausnahmefällen überprüft, weil man die Inspektoren schützen wolle. Nach mehreren Covid-Ausbrüchen in bayerischen Betrieben und meiner Kritik der Fahrlässigkeit der Staatsregierung hat sich die Lage geändert. Alleine in diesem Jahr wurden schon 241 Betriebe kontrolliert.

Im Austausch mit den europäischen Kolleginnen und Kollegen konnte ich feststellen, dass die Anstrengungen der landwirtschaftlichen Betriebe und der Politik im letzten Dreivierteljahr sehr wertgeschätzt werden. Zudem konnte ich Ideen für weitere Verbesserungen mitnehmen. So existiert beispielsweise in den Niederlanden eine staatlich finanzierte Beratungsstruktur mit Beschwerdemöglichkeit für Saisonarbeiter in deren Muttersprache. Dies könnte auch in Bayern für weitere Verbesserungen der Situation sorgen.

Die Saisonarbeiter auf bayerischen Feldern sind essenziell für die Landwirtschaft. Ohne sie würden Erdbeeren und Spargel wohl eher auf den Feldern vergammeln, statt auf Märkten und in Geschäften zu landen. Und die Saisonarbeiter sind auf die Jobs angewiesen. Sie brauchen faire Arbeitsbedingungen und Gesundheitsschutz."

Pressefotos von Julika Sandt finden Sie hier.

 

____________________________________
Jens Bauszus
Pressesprecher

FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag
Maximilianeum
81627 München
089 4126 – 2699
jens.bauszus@fdpltby.de
www.fdpltby.de